Mittwoch, 15. Januar 2014

Sammelrezensionen #2

Ich hatte mal wieder Lust auf ein Paar Mini-Rezensionen. Meine Meinungen zu den Büchern sind auch wirklich schnell gesagt. War jetzt vielleicht nichts Neues, waren aber alle drei spannend und spaßig und leicht lesbar und kriegen 4/5 Punkte von mir. Wenn man gerne Geschichten über Übernatürliches liest und ab und zu mal einen guten Lacher dabei haben will, kommt man bei diesen Büchern auf jeden Fall auf seine kosten. Ich würde jedes weiterempfehlen. 

Deadly Little Lessons 

Ich habe nun endlich den letzten Teil der Serie vervollständigen können. Es wurde auch mal Zeit. Ich wollte es auch einfach nicht weiter hinaus zögern. Als Fazit für die ganze Serie kann ich behaupten, dass ich mich gut unterhalten gefühlt habe und die Kriminalfälle wirklich lesenswert waren. Ich mochte den Touch (!) von Übersinnlichkeit in der Serie und Camelia war wirklich ein tolle Protagonistin. Sie hat sich durch die Bücher weiterentwickelt und weiß nun endlich was sie will. Ich kann eigentlich nur kritisieren, dass die Liebesgeschichte in dem Buch zu schnell umgeschlug, auch wenn es natürlich klar war, dass das Buch bzw die Serie so enden wird, fand ich man hätte das etwas emotionaler gestalten können. Es war schrecklich, wie schnell der Wind umschlug. *spoiler* War ja klar, dass sie Adam abschießt, aber musste das so Ratzfatz und gefühlslos sein? *ende* Sie hätte ruhig etwas einfühlsamer sein können. Ich fand es einfach nicht sehr realitätsnah in dem Moment. Aber gut. Man erwartet ja jetzt von den Büchern auch nicht von vornherein sonst was. Sie sollen ja einfach nur Spaß machen und das haben sie! Ich finde jedoch man hätte aus dem letzten Fall wirklich was machen können. Die Bücher sind ja immer sehr kurz gehalten, was ich hier ein bisschen schade finde. Die Idee hatte auf jeden Fall potential für einen ordentlichen Thriller. 

City of Ashes

Ja warum gebe ich dem Buch nur vier statt fünf Punkten? Kein Plan. Wahrscheinlich weil es sich einfach richtig anfühlt. Und das ganze ja eh subjektiv ist. Trotzdem war es wiiiirklich gut und lustig und die Charaktere sind einfach liebenswert. Ich fand die ganze Clary Simon Geschichte irgendwie nicht ganz so cool, aber sonst ist es seeehr spannend. Jace hat wieder meinen Tag gerettet und jeder der die Reihe kennt, weiß sicherlich wie viel Spaß und Spannung und coole Charaktere dahinter stecken. Die ganze Geschwistersache hat mich nur ein bisschen genervt. Ich mag sowas einfach nicht. Die Charaktere tun mir dann immer so unendlich Leid, wie bei der Göttlich Reihe. Da ist dann immer diese Wand zwischen ihnen und sie können nur hoffen, dass irgendwo ein Backstein fehlt, damit sie doch noch zueinander finden. Schrecklich. Das ist emotionaler Stress, Leute. Vor allem weil Jace einfach so toll ist. Naja. Ich freu mich jedenfalls auf die Verfilmung. 

Hex Hall

Wirklich cool. Mehr brauche ich kaum sagen. Das Buch ist lustig hoch 10. Ich musste es bestimmt 5 mal runterlegen, nur um ordentlich über die Stelle lachen zu können und sie nochmal zu lesen. Also wer Lust auf eine Teenager Liebesgeschichte, mit Hexen und anderen übernatürlichen Wesen, auf einem Internat hat, der ist hier genau richtig. Und dann noch dieser Humor. Wirklich gelungen. Der erste Band hat mich so happy gemacht, dass ich den zweiten gleich hinterher bestellt habe, aber den fand ich dann leider nicht mehr ganz so gut, obwohl er um einiges spannender war, als dieser hier. Keine Ahnung, aber für die volle Punktzahl hat mir noch irgendetwas gefehlt. Aber im Gegensatz zu Deadly Little Lessons, das eher zur 3,5 tendiert, ist Hex Hall schon ganz nah dran an der 5. Ich liebe die Protagonistin. Sie ist einfach so unglaublich cool und lustig. Und auch ihre Vampir Mitbewohnerin ist zuckersüß. Das ganze Setting des Buchs hat wirklich was. Ich würde es jedem empfehlen. 





Kommentare:

  1. Hallöchen :) Hab eben deine Kommentare auf zwei befreundeten Blogs gesehen (jetzt frag mich mal wo, ich und mein Schweizer Käse Gedächtnis!) und dachte, ich schau mal vorbei. Hübsch hast du es hier!

    City of Ashes und Hex Hall habe ich auch gelesen, aber bei beiden kann ich mich kaum noch an etwas erinnern. War da bei Hex Hall nicht was mit nem Geist oder so? ^^" Ich hab mir direkt die zwei anderen Bücher auch gekauft (auf deutsch), weil die damals nicht so gut lieferbar waren (Band 2 gibts jetzt anscheinend auch gar nicht mehr o_O). Sollte ich vielleicht endlich mal weiterlesen, haha.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Dankeschön, dass ist super lieb!!

      Ja sie sieht da einen Geist. Ich fand den ersten richtig spannend und der zweite war auch super, aber irgendwie traue ich mich gerade nicht an den dritten Band. Aber vielleicht sollte ich ihn mal bestellen, bevor er nicht mehr zu kriegen ist. :'D .. Irgendwann werde ich ihn sicherlich lesen.

      Liebe Grüße
      Jueli

      Löschen
  2. Hallo Jueli :)
    Ich habe dich getaggt und würde mich freuen, wenn du mitmachst:
    http://phantasiewelten.blogspot.de/2014/01/und-wieder-einmal.html
    Ganz liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende!
    Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, da mach ich doch gerne mit :) !!
      Dankeschön. Liebe Grüße!
      Jueli

      Löschen

Your comment makes my day! Thank you very much my dear! :)