Mittwoch, 16. April 2014

Sammelrezensionen #4 - I am not amused.

Heute ein paar kleine Rezensionen von Büchern, die einen nicht ganz so stark vom Hocker hauen. Besonders bei Evertrue war ich wirklich nicht glücklich mit dem Ende. Nachdem der erste Band gutes Mittelmaß war, der Zweite mir überraschenderweise unglaublich gut gefallen hat, habe ich eigentlich erwartet, dass der letzte Band auch wenigstens annehmbar ist ...naja....ja..vielleicht..habe ich sogar gehofft, der dritte Band wird richtig gut. Ich habe Action und Power erwartet und was bekam ich? Eine schlappe Story. Sorry Brodi Ashton - I am not amused. 


Evertrue von Brodi Ashton

Ahhh ich will dieses Buch nicht Rezensieren! Also ich habe ein Problem mit dem Ende dieser Reihe und es ich komme nicht darüber hinweg. Ich habe Band 2 wirklich sehr gemocht und komme jetzt nicht damit klar, dass mich Band 3 so enttäuscht hat. Ich weiß auch nicht. Es ist mir viel zu solide. Es ist mir nicht spannend genug. Warum nur, waaarum nur ist dieses Mädchen so unglaublich sicher, was sie will. Ich dachte wirklich da kommt noch ein kleiner Cole Showdown, aber was in diesem Band mit ihm passiert, hat mir einfach nicht gefallen! ARG!!! Dieser Wendepunkt war für mich reine Charakterzerstörung! Das kann man nicht tun mit einem so stark polarisierendem Charakter... Das war so nach dem Motto: Hmm, wahrscheinlich finden wir keinen Kompromiss der beiden Seiten. Gut dann lassen wir einfach eine Seite mal verschwinden und irgendwie wird Band 2 auf einmal nutzlos. Und diese stabile unendliche Liebe zwischen Nikki und ihrem Schatzi...ist ja wirklich toll und süß, aber auch total langweilig. Aber das Buch ist jetzt nicht schlecht. Ich glaube sogar, dass die Leute, die Band 1 und 2 gut fanden, den dritten auch mögen werden. Aber ich habe mir irgendwie mehr erhofft. Der Schreibstil ist trotzdem angenehm und die Charaktere ganz toll und so, aber die Entwicklung der Story war nicht meins, dazu hatte ich viel zu sehr einen Narren an Cole gefressen. Obwohl das Ende wohl das einzig logisch Mögliche war, hätte ich mir gewünscht, dass sie das Unmögliche möglich macht und mir ein zufriedenstellendes Ende schenkt. Schade. 


Ich bin jetzt mal ganz ehrlich. Ich rezensiere dieses Buch nur, weil mir der Buchstabe T in der ABC Challenge fehlt und ich immer noch Hoffnung habe, alle Buchstaben zusammen zu bekommen... Jaaaa. Also zu dem Buch: Es ist das typische Junge mag Mädchen. Mädchen denkt, Junge ist Playboy und versteht nicht warum ausgerechnet DIESER tolle, wunderschöne und hinzukommend noch unglaublich kluge Typ auf sie steht. Kommt raus, anfangs verarscht Junge auch nur Mädchen, weil er ihr was heim zahlen will. Dann folgt eine unglaubliche Wendung, die niemand erwartet hätte. Er hat sich in sie verliebt, weil er sooo viel Zeit mit ihr verbracht hat und dieses Mädchen (auch wenn sie das nicht weiß) einfach wunderschön und klug ist und habe ich schon erwähnt, dass ihre Superfamilien auch noch miteinander befreundet sind? Nein? Oh sorry, da habe ich wohl ein Klischee vergessen. Also das Buch bekommt jetzt mal keine Bewertung von mir, weil es mir zu stereotypisch ist, aber ich zu diesem Zeitpunkt genau das brauchte. Ich hatte eine kleine Leseflaute und konnte mich nicht so recht mit großen Dystopien und ähnlichem anfreunden und hatte Lust auf etwas leichtes, fluffiges mit Drama und Liebe und Spannung zwischen den Charakteren und daher war es für mich zu diesem Zeitpunkt einfach perfekt. Es hat mich wieder zum lesen verführt und hat für ein ebook auch einen ganz annehmbaren Preis. 

<a href="http://blog-connect.com/a?id=2895253478137524742" target="_blank"><img src="http://i.blog-connect.com/images/w/folgen4.png" border="0" ></a>

Kommentare:

  1. Türkisgrüner Winter konnte mich auch nicht vom Hocker hauen. Bin froh, dass das auch mal jemand so sieht wie ich. Komme mir schon immer wie eine Abtrünnige vor, wenn ich etwas Negatives zum Buch sage. Es ist ja kein schlechtes Buch. Aber es ist eben nur mittelmäßig und ich kann ganz und gar nicht verstehen, wieso es immer so in den Himmel gehoben wird. Die letzten 50 Seiten vom zweiten Band habe ich bis heute nicht gelesen, weil einfach klar war, was passieren wird.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch total mittelmäßig!! Warum alle dieses Buch so krass hypen, kann ich wirklich nicht nachvollziehen. Die Charaktere sind weder speziell, noch toll ausgearbeitet und die Story ist altbekannt... naja keine Ahnung, ist wohl dem flüssigen Schreibstil zuzuschreiben!

      Alles Liebe!

      Löschen
  2. Hallo meine Liebe,

    ich habe dich zum "Liebsten-Award" getagged. Ich würde mich sehr freuen, wenn du auch mit machen würdest.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    http://meine-zauberhafte-buecherwelt.blogspot.de/2014/04/liebster-award-tag-2.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh wie lieb!! Das mach ich die nächsten Tage. :)
      Dankeschön!!

      Alles Liebe! :)

      Löschen
  3. Oooh diesen Problemlösungsansatz kenne ich nur zu gut. Und mich regt es jetzt einzelne Mal soooo dermaßen auf. Ständig dieses: hm... wenn der und der Charakter weiter dabei bleibt, gibt's ein Problem, das seeehr schwierig zu lösen ist, also wird er jetzt mal kurz umgebracht damit wieder Friede herrscht. WTF? Das war in The One auch so und ich hab's gehasst. Deswegen gab's von mir auch nur zwei Sterne.

    Und endlich mal jemand, der Türkisgründer Winter nicht mochte. So langsam hätte ich mich gezwungen gefühlt, dem Buch ne Chance zu geben. Aber ich finde das Cover so unbeschreiblich hässlich und ich will dieses Buch nicht lesen und jetzt kann ich wenigstens sagen: Ne, ne, hab von der Bloggerin meines Vertrauens gehört, dass das nicht gut sein soll. :D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D naja er wurde nicht umgebracht aber naja ich will nicht spoilern! Und drei Raben würde es von mir trotzdem geben, aber es hat mir schon, dass Buch vermasselt.

      Ach wenn man im Sommer am Strand liegt, ist das Buch doch vllt sogar ganz cool. Aber wenn man gute Literatur lesen will, ist das nicht das Richtige. :)

      Alles Liebe.

      Löschen

Your comment makes my day! Thank you very much my dear! :)